Josef Neul
Adolf Hitler und der Obersalzberg

Zu Beginn der zwanziger Jahre lernte Adolf Hitler den Obersalzberg kennen und war so beeindruckt, daß er die Gegend immer wieder aufsuchte, dort 1928 ein kleines Haus erst mietete, dann erwarb und anschließend so ausbaute, daß es auch für den Empfang prominenter Gäste und ausländischer Staatsmänner geeignet war. Dieses Buch stellt die Ereignisse am Obersalzberg während des Dritten Reichs dar. Das Geschehen bei und nach Kriegsende bildet den Abschluß dieser Dokumentation in Wort und Bild.
 
224 Seiten, 300 Fotos und Dokumente, gebunden im Großformat.
 
€ 24,90 (früher € 45,50)
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.