Heinz W. Schülke
Weg ohne Wiederkehr
Westpreußische Schicksale im 2. Weltkrieg
Dieses Buch fängt in Romanform die Stimmung im sogenannten polnischen Korridor im Spätsommer 1939, unmittelbar vor Kriegsbeginn, ein. Mit der britischen Garantieerklärung im Rücken schlug Polen sämtliche deutschen Verhandlungsvorschläge aus und ließ es auf einen Krieg ankommen, der unsagbar großes Leid über die dort Ansässigen – Deutsche, Polen und Kaschuben – brachte. Ein an Tatsachen orientierter Roman, der die ganze Breite menschlicher Gefühle umfängt: Haß, Liebe, Feindschaft, Menschlichkeit.

196 Seiten, kartoniert.

 
Zuletzt angesehen