Ingo Petersson
Baska und die Männer vom Sturmbataillon 500


Was in Peterssons erstem Buch „Ein sonderlicher Haufen“ noch nicht geschildert werden konnte, wird hier eingehend nachgeholt. Die tapfere Wolfshündin Baska war mit den Männern des Sturmbataillons 500 jahrelang im Einsatz an der Ostfront, bei Stoßtrupps und Kommandoeinsätzen hinter den feindlichen Linien, im Häuserkampf und beim Bergen von Verwundeten. Eine atemberaubende Schilderung, fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite - und ein würdiges Denkmal für alle treuen vierbeinigen Kameraden der Weltkriegssoldaten.
 
276 Seiten, Abb., gebunden.
Zuletzt angesehen